Die MetroBus-Linie 3: Querverbindung zwischen Osdorf und Rothenburgsort

MetroBus-Linie 3 - Busbeschleunigung Hamburg

Die MetroBus-Linie 3 führt auf einer ca. 20 Kilometer langen Strecke von Schenefeld durch Hamburgs Westen bis nach Tiefstack. Sie verbindet die Stadtteile Osdorf, Bahrenfeld, Altona-Nord, St. Pauli, Neu- und Altstadt und endet in Rothenburgsort. Täglich nutzen bis zu 30.000 Fahrgäste die Linie 3.

Der westliche Teil „Bornheide“, mit den Haltestellen Böttcherkamp, Achtern Born und Immenbusch ist 2014 bis 2015 modernisiert worden. Die nun barrierefreien Haltestellen wurden verlängert und direkt an die Fahrbahn verlegt. In 2013 ist die Haltestelle Kressenweg im Rugenbarg in dieser Weise modernisiert worden.

HALTESTELLE Achternborn nach dem Umbau

1 / 1

vergrößern Von-Sauer-Straße nach dem Umbau Eine Kaphaltestelle für die Von-Sauer-Straße: Der Ein- und Ausstieg geht ab sofort deutlich schneller. (Bild: VHH) Die Haltestellen August-Kirch-Straße, Silcherstraße, Von-Sauer-Straße und Bornkampsweg sind von März bis Juli 2016 bei der Sanierung des Straßenzuges Luruper Hauptstraße / Luruper Chaussee / Bahrenfelder Chaussee / Stresemannstraße modernisiert worden. Zeitgleich wurden zentrale Kreuzungen für die Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer optimiert − so auch für den Bus.

Im weiteren Verlauf der Linie 3 ist 2015 an der Kreuzung Stresemannstraße / Kaltenkircher Platz / Harkortstraße der Verkehrsfluss verbessert worden. Außerdem wurde die stadtauswärts gerichtete Haltestelle Kaltenkircher Platz verlängert und barrierefrei umgebaut. Auch die Haltestellen Sternbrücke und Bernstorffstraße wurden 2015 barrierefrei gestaltet. 

Haltestellen Bernstorffstraße und Feldstraße nach dem Umbau

1 / 1
Die Haltestelle Neuer Pferdemarkt ist in die Mitte der Fahrbahn verlegt worden, damit der Bus leichter nach links in die Feldstraße abbiegen kann. Dort gibt es jetzt einen kombinierten Bus- und Radfahrstreifen stadtauswärts, damit sich Fahrgäste und Fahrradfahrende nicht mehr gegenseitig gefährden. Barrierefrei nutzbar sind seit 2015 auch die Haltestellen Ausschläger Allee und S-Bahn Tiefstack in Rothenburgsort.