ViaBus-News

Alle Neuigkeiten rund um die Busbeschleunigung.

ViaBus-News

TERMINE

Beteiligung zur Optimierung des Busbetriebs am U-Bahnhof Farmsen

Die Bushaltebereiche am U-Bahnhof Farmsen bzw. der Straßenraum zwischen den Kreuzungen Berner Heerweg und Am Luisenhof sollen – als Teil des Busbeschleunigungsprogramms – umgestaltet werden.

Interessierte können sich zwischen dem 20. und 23. März 2019 an einem Info- und Aktionsstand über das Verfahren informieren und gleichzeitig Hinweise und Anregungen zur Verkehrssituation vor Ort äußern. Parallel dazu können Interessierte im Zeitraum vom 20. März bis 26. April ihre Ideen und Anregungen im Rahmen der  Online-Beteiligung einbringen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Öffentliche Informationsveranstaltung vor Baubeginn im Hofweg

Im Hofweg wird die Haltestelle Mühlenkamp/Hofweg in 2019 umgestaltet. Eine öffentliche Informationsveranstaltung vor Baubeginn fand statt am Freitag, 29. März 2019. Die Planunterlagen zu der Maßnahme sowie ein vereinfachter Lageplan zur Schlussverschickung und Visualisierungen stehen online als Information zur Verfügung. Die Präsentation sowie das Protokoll der Veranstaltung finden Sie hier.

NEWS

Bushaltestelle Trabrennbahn Bahrenfeld eingeweiht

Bushalt Trabrennbahn Bahrenfeld

1 / 1
Am Dienstag, 14.5.2019, hat die Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein GmbH (VHH) die vollkommen umgestaltete Bushaltestelle feierlich eingeweiht. In über zehn Monaten hatte der Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) im Rahmen des Busoptimierungsprogramms die Bushaltestellen erneuert und zugleich die gesamte Kreuzung Ebertallee/Luruper Chaussee/Notkestraße umgestaltet. Hier lesen Sie die Pressemitteilung.

Beteiligung zur Optimierung des Busbetriebs am U-Bahnhof Farmsen

Die Bushaltebereiche am U-Bahnhof Farmsen bzw. der Straßenraum zwischen den Kreuzungen Berner Heerweg und Am Luisenhof sollen – als Teil des Busbeschleunigungsprogramms – umgestaltet werden. Hierfür wird ein vorgelagertes Beteiligungsverfahren durchgeführt. Um die Interessen vor Ort besser kennen zu lernen und im weiteren Prozess berücksichtigen zu können, wurden bereits im Vorfeld bis März 2019 Gespräche im Umfeld durchgeführt. Eine Passantenbefragung findet zwischen dem 20. und 23. März 2019 statt. Interessierte können sich am Info- und Aktionsstand über das Verfahren informieren und gleichzeitig Hinweise und Anregungen zur Verkehrssituation vor Ort äußern. Parallel dazu können Interessierte im Zeitraum vom 20. März bis 26. April ihre Ideen und Anregungen im Rahmen der  Online-Beteiligung einbringen. Die Ergebnisse der Gespräche, der Passanten-Befragung sowie der Online-Beteiligung fließen in die ersten planerischen Überlegungen ein. Voraussichtlich nach den Sommerferien 2019 werden in einer Auftakt-Veranstaltung das Projekt, die planerischen Grundlagen, das Beteiligungsverfahren und die Ergebnisse der Gespräche vor Ort sowie der Passanten-Befragung und Online-Beteiligung vorgestellt. Weitere Informationen zum Verfahren finden Sie bei den Beteiligungsprozessen.

Glossar

Wovon reden Verkehrsplaner, wenn Begriffe wie „Überlieger“, „Radschutzstreifen“ oder „Ampelverlustzeit“ fallen? Und was unterscheidet eine Busbucht von einer Fahrbahnrandhaltestelle? In der aktuellen Broschüre (überarbeitete zweite  Auflage / Stand 01/2017) des LSBG werden diese und andere Fachbegriffe für Sie kurz erläutert.